Benchmarking, der Vergleich mit den Besten und das Lernen von ihnen, ist eine erfolgreiche Methode, Unternehmensabläufe zu optimieren, Produktivität und Qualität zu steigern.

Benchmarksystem für die Foodbranche

Ein Benchmarksystem für die gesamte Ernährungswirtschaft zu entwickeln und über Internet zur Verfügung zu stellen ist das Ziel der Kooperation zweier Unternehmen: INDEC GmbH & Co. KG, Experten in technischem Benchmarking und FN Fritz Niehsen, Unternehmer-Beratung für die Ernährungswirtschaft.

Best in Class Produkte

Die von den Unternehmen eingegebenen Daten werden objektiviert und bewertet. Mit den Ergebnissen können sie nicht nur die Qualität ihrer Produkte sichern, sondern auch die am Endkunden orientierten Erfolgsfaktoren und Zielkorridore für Verbesserungen nutzen.
Mit dem Benchmarksystem werden vor allem die Entwicklungsprozesse optimiert, d.h. schnellere, kostengünstigere Entwicklung und Best in Class Produkte mit hoher Sicherheit für den Verbraucher.

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

In der ersten Stufe des Projekts vermitteln die Partner Anwendern und Experten die Grundlagen des Systems an Beispielen, in der zweiten entwickeln sie mit erfahrenen Anwendern Methoden und Tools für den Praxiseinsatz und in der dritten wird der effiziente Einsatz des Systems an Beispielen geschult, am Ende soll das online-Benchmarksystem flächendeckend eingesetzt werden. Mit diesem System stellen die Kooperationspartner der Ernährungswirtschaft ein Instrument zur Verfügung, das zu Verbesserungen und Innovationen bei Produkten und Prozessen beiträgt und damit zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit führt.